Suche
  • Lars Hübeker

Trendiges Terrassendach

Ganzjahres Gartenzimmer

Terrassendächer sind Trend. Viele Hausbesitzer wünschen sich ein lichtdurchflutetes zusätzliches Zimmer im Garten, das ganzjährig genutzt werden kann. Der Esstisch, die Kinderspielecke, die Grillstation, Gartenstühle mit Sitzauflagen und die gemütliche Loungegruppe zum chillen müssen bei einem Regenschauer nicht eingeräumt oder abgedeckt werden, sondern können einfach weiter genutzt werden. Die ausgeklügelte und extrem stabile Aluminiumkonstruktion, das eingesetzte VSG Sicherheitsglas und eine entsprechende Dachneigung sind der Garant dafür, dass selbst hohe Schneelasten unproblematisch sind.

Im Gegensatz zu einer Holzpergola, die eine regelmäßige Behandlung der Oberfläche erfordert, ist ein Terrassendach aus pulverbeschichtetem Aluminium sehr pflegeleicht. Die Profile werden ganz nach individuellem Kundenwunsch farblich an die bestehenden Türen und Fenster des Hauptgebäudes angepasst. Es sind verschiedene Bauanschlüsse, wie direkt an die Hauswand, unterhalb des Balkons oder über Eck möglich. Bei der Dachform unterscheidet man Satteldach, Pultdach oder das puristische Flachdach.

Die Ausbaumöglichkeiten

Das wichtigste beim Terrassendach ist der passende Sonnenschutz. Auf der Südseite sollte unbedingt eine Wintergartenmarkise verwendet werden. Diese sitzt oberhalb der Glasflächen und verhindert somit die Aufheizung des darunterliegenden Raumes. Eine Steuerung mit einem Wind-Sonnenwächter sorgt dafür, dass die Anlage automatisch je nach Bedarf und der aktuellen Wettersituation aus- oder einfährt. Ist die Glasoase nicht den ganzen Tag der Sonne ausgesetzt, besteht auch die Möglichkeit, eine passgenaue Unterglasmarkise einzusetzen. Als Blickschutz und als Blendschutz für die senkrechten Glasflächen empfehlen wir Senkrechtmarkisen.

Die Seitenteile und die Front können mit Festverglasung, Türen oder Glasschiebewänden zugemacht werden und sind der ideale Windschutz. Im Frühjahr und im Herbst erwärmen die Sonnenstrahlen die Glaspergola und bei Wintertemperaturen sorgt ein Infrarot-Heizstrahler für wohlige Wärme. LED-Spots oder LED-Stripes in den Dachsparren sorgen für ein optimales Lichtambiente in den Abendstunden.

Wann dürfen wir gemeinsam mit Ihnen Ihr Gartenzimmer planen und umsetzen?

Wir freuen uns auf Ihr Terrassendach-Projekt! Bis bald, Ihr Hübeker-Team

3 Ansichten

Niederstr. 99 - 101,  47829 Krefeld

Tel: 02151 / 481141

Fax: 02151 / 944795

info@huebeker-fenster.de

© 2020 by Hübeker